Geostammtisch am 5. April 2022

Zum mittlerweile etablierten Geostammtisch mit interessanten Kurzvorträgen und fachlichem Austausch lud der DVW Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem GDI Sachsen e.V., BDVI Sachsen, DGfK Sektion Dresden sowie VDV Sachsen.

„Digitale Welten 2022 online“ – ein Bericht zur Veranstaltung

Etwa 200 Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands folgten am Dienstag, dem 25. Januar 2022 vier spannenden Fachvorträgen im Rahmen „Digitale Welten 2022 online“ als Trostbonbon für die ausfallende Präsenzveranstaltung „Digitale Welten – Kongress für Geoinformation und Geodäsie“. Moderiert wurde die Veranstaltung durch Jens Opitz (GDI Sachsen e.V.) und Matthias Gröbe (DGfK Sektion Dresden).

Geostammtisch 6. Juli 2021

Liebe Vereinsmitglieder, 
am Dienstag, 06.07. 17:00 Uhr findet unser 2. Geo-Stammtisch statt. Diesmal referieren Janik Großmann und Dr. Stephan Mäs. Beide Vorträge sind äußerst kreativ und aktuell, stellen sie doch Arbeiten im Rahmen von national geförderten Projekten dar. Janik Großmann präsentiert etwas kaum Denk-/Vorstellbares, aber schon immer Gewünschtes: die Entwicklung einer Plattform und eines Dienstes, sodass Geodaten endlich einheitlich, leicht les- und vor allem weiterverarbeitbar bereitgestellt werden können. Dr. Stephan Mäs berichtet über den Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die Geowissenschaften. 

Den Geo-Stammtisch haben die lokalen Verbände der Geoberufe (BDVI Sachsen, DVW Sachsen, DGfK Sektion Dresden und GDI Sachsen) kreiert, um unsere Mitglieder weiter zu vernetzen und gemeinsam über fachliche Fragen und Neuerungen zu diskutieren. Die erste Veranstaltung im April war erfolgreich, sodass wir diese Initiative weiter beleben wollen. Auch der 3. Stammtisch ist terminiert: 05.10.2021. 
Die Veranstaltung findet digital statt; hier der Zugang zur Videokonferenz: 
https://zoom.us/j/97155257904?pwd=UDVXc2ZjTllZWnh0eEgvbDd6cGlIdz09 
Meeting-ID: 971 5525 7904
Kenncode: 990084

#NetzwerkDVW

„Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im DVW?“.

Eine Frage, die nicht selten von „Noch-nicht-DVW-Mitgliedern“ gestellt wird. Eine Frage, auf die das geneigte Mitglied sicher eine Vielzahl von guten Beispielen geben könnte, deren konkrete Beantwortung jedoch mitunter gleichsam schwierig erscheint. Sind es die Vergünstigungen bei Seminaren oder beim Eintritt in die INTERGEO? Sind es die vielfältig effektiven Förderungen des Berufsnachwuchses, die ich mit meiner Mitgliedschaft im DVW unterstütze? Oder ist es der regelmäßige Erhalt der renommierten Fachzeitschrift zfv, der mir besonders wichtig ist? Jedes Mitglied mag andere Schwerpunkte haben und demnach unterschiedlich auf diese Frage antworten.

Weitere Antworten und Informationen zur Kampagene # NetzwerkDVW finden Sie hier.

Harbert-Buchpreis im Rahmen der Wintervortragsreihe übergeben

Im Rahmen der gemeinsamen Wintervortragreihe der HTW Dresden und des DVW Sachsen e. V. wurde die diesjährige jahrgangsbeste Studentin der TU Dresden, Frau Pfriem, mit dem Habert-Buchpreis ausgezeichnet. Im Anschluss referierte Herr Dr. Meinel vom Leibnitz Institut für Ökologische Raumentwicklung (IÖR) über das an seinem Institut entwickelten Flächenmonitoring (https://monitor.ioer.de/). Hierbei stellte er die Ziele dieses Monitorings heraus und beschrieb dem Fachpublikum die wesentlichen Probleme bei der Erhebung der Daten. Im Anschluss folgte eine rege Diskussion zu der Datenerhebung durch die Katasterverwaltung.