Call for Papers – Digitale Welten 2021

Gemeinsam planen der GDI Sachsen e.V., die BDVI Landesgruppe Sachsen, DVW Sachsen, VDV Landesverband Sachsen und DGfK Sektion Dresden

"Digitale Welten" – Kongress für Geoinformatik und Geodäsie am 20.01.2021 im Dresdner Rathaus (Workshops am 19.01.2021 in der TU Dresden / HTW Dresden)

Mit diesem Aufruf an Experten, Nutzer, Dienstleister, Business Developer, Entscheider sowie Studenten und Schüler laden wir Sie ein, an der Gestaltung aktiv teilzunehmen. 

Nach 16 erfolgreichen, vom GDI Sachsen e.V. organisierten GIS-Foren haben wir im letzten Jahr dieser Tradition im neuen Format "Digitale Welten", mit einem erweiterten Organisationsteam und damit auch einem erweiterten inhaltlichen Spektrum neue Impulse gegeben. Und mit etwa 250 Besuchern und 20 Ausstellern wurden alle Erwartungen übertroffen und sind ein starker Beleg für das große Interesse von Spezialisten, Nutzern, Dienstleistern und Entscheidern am Thema "Geo". Wir wollen das Potenzial der Geodaten als gesellschaftlichen Wirtschaftsfaktor nicht nur in Sachsen zu einer möglichst breiten Entfaltung führen. 
Dabei adressieren wir sowohl die Themen der klassischen GIS-Nutzung, Geodäsie und Kartographie als auch die neuen Herausforderungen an "Geo" für die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft.

Wir möchten unsere Veranstaltung auch 2021 anbieten (trotz der Corona-Pandemie).

Gemeinsam planen der GDI Sachsen e.V., die BDVI Landesgruppe Sachsen, DVW Sachsen, VDV Landesverband Sachsen und DGfK Sektion Dresden

"Digitale Welten" – Kongress für Geoinformatik und Geodäsie am 20.01.2021 im Dresdner Rathaus (Workshops am 19.01.2021 in der TU Dresden / HTW Dresden)

Mit diesem Aufruf an Experten, Nutzer, Dienstleister, Business Developer, Entscheider sowie Studenten und Schüler laden wir Sie ein, an der Gestaltung aktiv teilzunehmen. 
Als Themenschwerpunkte für die "Digitalen Welten" 2021 sind geplant:  

o    Web-Anwendungen und APPs für mobile Geräte

o    3D-Geodaten

o    BIM (Building Information Modeling) und GIS (Geographische Informationssysteme)

o    Echtzeitdaten und Sensornetzwerke

o    Onlinezugangsgesetz (OZG) – Erfahrungen, Umsetzung

Werden Sie aktiver Teil und bewerben Sie sich für einen Vortrag oder eine Posterpräsentation.

In einer begleitenden Fachausstellung können sich Unternehmen und Institutionen mit einem Stand vorstellen. 

Die Veranstalter werden in der inhaltlich-fachlichen Gestaltung des Kongresses durch einen Fachbeirat unterstützt: 

Prof. Dr. Lars Bernard (Technische Universität Dresden),
Prof. Dr. Frank Schwarzbach (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden),
Dr. Gunnar Katerbaum (Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen - GeoSN), 
Dr. Uwe Müller (Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie), 
Andreas Schmidt (Landeshauptstadt Dresden).

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme an den "Digitalen Welten" 2021 !

(Die Veranstaltung wird unter dem Vorbehalt möglicher Einschränkungen wegen der CoronaPandemie vorbereitet. Hygienekonzept und ggf. andere Auflagen werden bei Notwendigkeit erarbeitet und allen Teilnehmern zur Kenntnis gegeben. Wir bitten Sie um Verständnis und Einhaltung möglicher Verhaltensregeln.)

Nein